Stell Deine Forschungsarbeit auf dem Mozfest vor

Die Forschung zum Thema Internet ist die Grundlage dafür, wie wir globale Probleme erfassen und verschiedene Lösungen gegeneinander abwägen.

Das Team rund um den Statusbericht zur Internetgesundheit organisiert dieses Wochenende auf dem Mozfest in London ein Internet Research Hub. Jeder, der möchte, kann dort seine Arbeit oder seine Ideen präsentieren und anderen Forschern begegnen.

Das Research Hub ist ein offener Raum, wo jeder die Möglichkeit hat, seine Arbeit vorzustellen oder einfach nur Hallo zu sagen und zuzuhören. Schau gerne vorbei und mach mit!

Wir freuen uns schon auf zahlreiche unabhängige Forscher, Mozilla Fellows und unsere Freunde von Rising Voices, Firefox Research und AccessNow. Sie beschäftigen sich mit Themen wie dem Einsatz für indigene Sprachen, der Dokumentation von Internetsperren oder der Effektivität digitaler Werbung.

Das Internet Research Hub findest Du auf der Galerie im ersten Stock (Level 1 – 101). Es steht am Samstag und am Sonntag von 11-17 Uhr offen.

Melde Dich bei uns, wenn Du mehr wissen willst!

Außerdem betreiben wir auf dem Mozfest folgende Sitzungen:
Internet Health Around the World, A Preview of the 2019 Internet Health Report (Internetgesundheit rund um den Globus: Eine Vorschau auf den Statusbericht zur Internetgesundheit 2019)
Targeted Advertising: Holding Companies Accountable for Human Rights Harms (Zielgerichtete Werbung: Wie können Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen zur Verantwortung gezogen werden?), in Zusammenarbeit mit Ranking Digital Rights
– und: Do We Need a Public Service Internet? (Brauchen wir ein öffentlich-rechtliches Internet?), in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Forschung und Entwicklung der BBC

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei