Wie würdet Ihr die Gesundheit des Internets messen?

Wenn Ihr herausfinden wolltet, ob das Internet gesund ist – welche Faktoren würdet Ihr Euch ansehen? Die Anzahl der Menschen, die online sind? Die Geschwindigkeit Eurer Netzverbindung?

Mozillas Statusbericht zur Internetgesundheit ist eine Open Source Initiative, die anhand von Forschungsergebnissen aus vielen Quellen dokumentieren und erklären soll, was mit dem Internet passiert.

Ein Prototyp des Statusberichtes wurde im Januar veröffentlicht (Version 0.1). Er umfasste 20 Visualisierungen von Datenparametern zur Internetgesundheit aus fünf Themenbereichen: Dezentralisierung, Offenheit, Privatsphäre und Sicherheit, Digitale Bildung und Digitale Inklusion. Seitdem haben wir sehr viel hilfreiches Feedback bekommen.

Als Vorbereitung für die nächste Ausgabe des Statusberichtes fragen wir Euch jetzt: Was sind Eurer Meinung nach die wichtigsten Parameter?

Wenn wir etwas beurteilen wollen, das so groß und komplex ist wie das Internet, kann es nur von Vorteil sein, gemeinsam zu überlegen, was tatsächlich  messbar, global relevant und letztlich am entscheidendsten für die Internetgesundheit ist.

Unsere wissenschaftlichen Berater werden Eure Ideen,  Meinungen und  Euer Feedback auswerten und uns dabei helfen, die 10-20 Indikatoren festzulegen, die im Statusbericht zur Internetgesundheit 2018 und in den Folgejahren Grundlage für unsere Bewertung werden. Darüber hinaus werden wir in den finalen Reports noch weitere Forschungsergebnisse und jeweils aktuelle Inhalte präsentieren.

Teilt uns Eure Meinung bis zum 16. Juni 2017 auf   indicators.internethealthreport.org mit.

Weitere Informationen über diesen Prozess findet Ihr in unseren FAQs.

Vielen Dank im Voraus für Eure Beiträge!

Dieser Artikel wurde  zuerst auf Mozillas Internet Citizen Blog  veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.